Penisvergrößerung mit Soda

Viele Männer sind mit der Größe ihres Penis nicht zufrieden und möchten diesen zumindest unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr vergrößern. In den Beschreibungen verschiedener Intimgleitmittel wird auf eine solche Wirkung hingewiesen, das Ergebnis entspricht jedoch in der Regel nicht den Erwartungen. Die Penisvergrößerung mit Backpulver ist eine einfache, kostengünstige und sichere Methode, die jedem zu Hause zur Verfügung steht.

Der Mechanismus der Wirkung von Soda auf die Genitalien.

Die stimulierende Wirkung von Soda auf die Penisgröße beruht auf seinen lokal reizenden Eigenschaften. Durch das Eindringen in die Haut wird die Durchblutung gesteigert und dadurch schwellen und dehnen sich die Penisgewebe leicht an.

Backpulver funktioniert genauso wie Bewegung und Massage. Bei regelmäßiger aktiver Blutfüllung des Penis werden die Septen seiner schwamm- und kavernösen Körper elastischer. Dadurch steigt die Leistungsfähigkeit des Gewebes, was bei einer Erektion zu einer Volumenzunahme führt. Mit Hilfe von Soda wird eine Verlängerung des Penis oder eine deutliche Vergrößerung des Umfangs nicht funktionieren - der Blutdruck ist zu niedrig (im Vergleich zu einer Pumpe oder Übungen). Es kann jedoch eine leichte vorübergehende Größenzunahme und eine Erhöhung des Tonus der Orgel erreicht werden.

Bekannt ist auch die entzündungshemmende und antiseptische Wirkung von Erfrischungsgetränken, die eine gute Vorbeugung gegen Balanitis und Balanoposthitis darstellt. Die Substanz hat auch antimykotische Wirkungen (hilft bei Candidose).

Bewerbungsmethoden

Natriumbicarbonat zum Zweck der Penisvergrößerung kann sowohl in reiner Form als auch in Verbindung mit anderen Mitteln verwendet werden, die seine Wirkung verstärken. Hauptanwendungen: Bäder, Kompressen, Salben. Soda hat bei oraler Einnahme eine gewisse heilende Wirkung, die sich jedoch nicht direkt auf die Penisgröße auswirkt.

Spa

Sodabäder regen die Durchblutung im ganzen Körper an. Durch regelmäßige Eingriffe werden die Gefäße gereinigt, die Elastizität ihrer Wände erhöht und die Ernährung von Organen und Geweben (einschließlich des Penis) verbessert. Sodabäder regen den Lymphfluss an, beseitigen stagnierende Prozesse und fördern die Ausscheidung von Giftstoffen.

Vorgehensweise für das Verfahren:

  1. Ein Bad nehmen. Die Wassertemperatur sollte etwa 38˚ betragen.
  2. 500 g Natron in 3 Liter frisch abgekochtem Wasser auflösen.
  3. Gießen Sie die Lösung in ein Bad und rühren Sie um.
  4. Legen Sie sich 10-15 Minuten hin, dann duschen Sie und reiben Sie mit einem Handtuch ab.
Sodabad zur Penisvergrößerung

Für eine heilende und anregende Wirkung sind 10 Sitzungen ausreichend (wird jeden zweiten Tag durchgeführt). Übelkeit, Schwindel und andere Anzeichen von Beschwerden (außer Hautkribbeln) sind ein Signal, das Verfahren abzubrechen.

Sie können direkt ein Minibad für den Penis machen. Laut Bewertungen ist diese Methode die effektivste. Lösen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas warmem Wasser auf und gießen Sie die Lösung dann in einen geeigneten Behälter. Das Mitglied wird 15 Minuten lang darin eingetaucht.

Kompresse

Eine warme Sodakompresse hat eine ausgeprägte stimulierende Wirkung auf das Penisgewebe und erhöht die lokale Durchblutung. Das Verfahren erfordert 3 TL. Soda, ein Glas heißes Wasser, ein kleines weiches Handtuch oder ein Stück Mull. Das Gewebe wird in der vorbereiteten Lösung getränkt und auf die Leistengegend aufgetragen (Sie können den Penis umwickeln). Der Eingriff dauert 15 Minuten, dann wird die Haut gewaschen.

Die Sodakompresse kann regelmäßig oder kurz vor dem Geschlechtsverkehr aufgetragen werden, um die Erektion zu verbessern und das Penisvolumen leicht zu vergrößern.

Salben auf Sodabasis haben eine stimulierende, erweichende und antibakterielle Wirkung auf die Haut des Penis. Als zusätzliche Komponenten können folgende Tools verwendet werden:

  • Olivenöl. Um die Mischung vorzubereiten, nehmen Sie einen Teelöffel Öl und Soda. Die Komponenten werden gründlich gemischt, bis sie glatt sind.
  • Balsam "Zvezdochka". Zuerst wird eine Sodapaste zubereitet (das Pulver wird mit Wasser auf die Konsistenz von dicker Sauerrahm verdünnt), dann wird ein Balsam in einer Menge hinzugefügt, die nicht größer als ein Streichholzkopf ist.
  • Schatz. Zur Zubereitung der Mischung werden Teesoda und Honig im Verhältnis 1: 0, 5 eingenommen.
Soda und Honig zur Penisvergrößerung

Sodapaste und Salben, die nach den obigen Rezepten zubereitet werden, werden mit leichten Massagebewegungen von der Basis bis zum Kopf auf den Penis aufgetragen. Es empfiehlt sich, den Penis vorher mit warmem Wasser oder einem heißen Handtuch zu erwärmen. Nach 2-3 Minuten Massage wird die Mischung abgewaschen. Bei Reizung oder Brennen wird das Verfahren sofort abgebrochen.

Kontraindikationen und mögliche Komplikationen.

Wenn Sie Soda richtig verwenden, treten normalerweise keine negativen Reaktionen auf. Das Mittel ist sicher, es kann verwendet werden, um juckende Haut zu lindern, einige Arten von Hautausschlägen und Dermatitis zu behandeln. Bei sorgfältiger Anwendung von Backpulvermischungen wird die Haut des Penis nicht geschädigt, aber wenn es zu Schäden durch die Eingriffe kommt, ist es besser, auf die Eingriffe zu verzichten.

Bei urogenitalen Infektionen (Urethritis, Blasenentzündung) wird von der Anwendung von Salben, Bädern und Kompressen auf Sodabasis abgeraten, da eine aktivierte Durchblutung zur Ausbreitung von Krankheitserregern beiträgt.

Bewertungen (2)

Die erste Rezension: „Manchmal benutze ich Soda vor dem Geschlechtsverkehr; ich reibe den Brei einfach sanft mit Wasser auf die Haut meines Penis, ich berühre meinen Kopf nicht. Nach dem Waschen nimmt der Penis leicht an Größe zu, errötet sich, die Erektion beschleunigt sich und hält länger. "

Die zweite Rezension: "Die Balsammischung ist nur für diejenigen, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden. Nachdem ich sie verschmiert und gewaschen habe, war der Penis ziemlich stark verbrannt, sodass die Empfindlichkeit fast verschwunden ist. "

Fazit

Soda sollte nicht in große Hoffnungen gesetzt werden, um den Penis zu vergrößern. Eine regelmäßige Massage des männlichen Organs mit oder ohne dieses Mittel führt in jedem Fall zu einer Zunahme des Umfangs und der Länge. Wenn die Verfahren abgeschlossen sind, wird die Größe bald wieder die gleiche Größe haben. Es ist besser, Soda zu verwenden, um eine einmalige Erektion zu verbessern, sowie es in einem Komplex von vorbeugenden Maßnahmen zur Verbesserung des Gefäßsystems zu verwenden.

Sodapulver zur Penisvergrößerung

Die Penisvergrößerung mit Soda ist die modernste Methode, um dieses heikle Männerproblem zu lösen. Der chirurgische Eingriff garantiert zuverlässig, dass der Penis vergrößert wird, aber nicht alle Männer sind bereit, unter das Messer zu gehen, und nicht jeder hat die Mittel dazu. Die Verwendung von Erfrischungsgetränken ist deutlich günstiger und daher beliebter. Ob es ein Ergebnis davon gibt, ist eine zweideutige Frage. Viele Vertreter des stärkeren Geschlechts, die diese Methode zur Penisvergrößerung verwendeten, waren zufrieden. Aber es gibt diejenigen, die diese Methode als unwirksam und unsicher und sogar riskant empfinden.

Einige beliebte Möglichkeiten, Ihren Penis zu vergrößern

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, den Penis zu vergrößern: Operationen, Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, Verwendung spezieller Cremes, Vakuumpumpen sowie Gewichtsmittel, die der Gesundheit des Mannes schaden können. Außerdem wird eine Massage empfohlen, um den Penis zu vergrößern, und die traditionelle Medizin wird nicht beiseite geschoben.

Eine der beliebtesten Methoden zur Penisvergrößerung, die seit langem erfolgreich eingesetzt wird, ist die Verwendung von Backpulver. Diese Methode lässt sich problemlos mit anderen Methoden wie z. B. Massagen kombinieren. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Backpulver ist die relative Sicherheit im Gegensatz zu vielen zweifelhaften Cremes. Nach der Operation besteht die Gefahr, dass ein Mann sexuell nicht voll funktionsfähig sein kann. Die Gewichte sind nicht sicher, da sie den Penis beschädigen können.

Softdrink-Anwendungen

Backpulver oder Backpulver ist ein weißes Pulver. Es hat eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften, die beim Kochen, Reinigen und Behandeln vieler Krankheiten verwendet werden. Soda wird verwendet, um Soor bei Frauen zu behandeln, aber dieses Produkt hat andere Anwendungen für Männer.

Bevor Sie lernen, wie Sie Ihren Penis mit Backpulver vergrößern, müssen Sie entscheiden, ob Sie es wirklich brauchen. Wissenschaftler haben seit langem gezeigt, dass für die sexuelle Befriedigung einer Frau kein großes Genitalorgan benötigt wird; Technik ist hier wichtig. Aber wenn ein Mann so drastische Maßnahmen wagt, ist es besser, mit der einfachsten, zugänglichsten und relativ natürlichen Methode zu beginnen, wie beispielsweise der Verwendung von Backpulver.

Sodalösung zur Penisvergrößerung

So verwenden Sie Backpulver richtig, um den Penis zu vergrößern

Mit Hilfe von Soda, das fast jeder im Haus hat, können Sie Penisbäder machen. Sie werden helfen, den Penis zu straffen. Zum Baden benötigen Sie einen Teelöffel Backpulver für ein Glas warmes Wasser. Sie müssen mindestens 15 Minuten lang baden. Es wird empfohlen, dieses Verfahren eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr durchzuführen. Viele Männer sagten in ihren Bewertungen, dass das Ergebnis nach der Anwendung dieser Methode schwach ist. Aber fast jeder bemerkte, dass auch wenn der Penis nicht zugenommen hatte, seine Elastizität sehr deutlich zunahm.

Sie können das Backpulver auch als Peeling verwenden. Dazu müssen Sie zuerst den Penis befeuchten und dann die Soda mit sanften Bewegungen über die gesamte Länge reiben. Als Ergebnis dieser Manipulationen beginnt das Blut aktiv in die Genitalien zu fließen. Aber Sie müssen die negative Seite dieser Methode im Auge behalten. Backpulver kann deinen Penis reizen und verbrennen. Es muss sehr sorgfältig aufgetragen werden. Obwohl die Natronpartikel sehr klein sind, können sie die sehr feine und empfindliche Haut des Penis schädigen und Schmerzen verursachen. Das Einreiben mit Backpulver stärkt die Erektion und vergrößert, wenn auch leicht, den Penis. Um das Ergebnis zu festigen, wird empfohlen, Soda mit Milch zu verwenden, dies stärkt die allgemeine Gesundheit.

Soda-Peeling zur Penisvergrößerung

Die nicht so beliebte, aber auch effektive Methode, Backpulver zur Penisvergrößerung zu verwenden, ist die Verwendung von Kompressen. Soda wird auf ein sauberes Tuch (es kann ein in mehreren Schichten gefalteter Verband sein), leicht eingeweicht und auf das Organ aufgetragen. Sie können diese Kompresse 15-20 Minuten lang stehen lassen, aber nicht länger.

Lassen Sie das Soda nicht in die Eichel gelangen, um es nicht zu beschädigen!

In etwa zwei Monaten mit Backpulver wächst der Penis etwa einen Zentimeter und in einigen Fällen sogar noch mehr. Es hängt alles vom Körper und dem Teint des Mannes ab.

Denken Sie daran, dass die Verwendung von Backpulver Allergien auslösen kann. Nach dem Eingriff ist es unbedingt erforderlich, den Penis mit warmem Wasser ohne Seife zu spülen.

Soda und ein Kompressentuch zur Penisvergrößerung

Kontraindikationen für die Verwendung von Erfrischungsgetränken.

Es gibt praktisch keine größeren Kontraindikationen, aber Sie sollten Vorsichtsmaßnahmen nicht vergessen. Vergessen Sie nicht, das Verfallsdatum dieses Produkts zu überprüfen, die vorgeschriebene Dosierung einzuhalten, Massagen und Peelings werden nur mit sauberen Händen durchgeführt. Diese einfachen Maßnahmen schützen Sie vor unerwünschten Folgen.

Seien Sie nicht verärgert, wenn nach der ersten Sodaanwendung keine Wirkung eintritt. Damit die Ergebnisse sichtbar werden, sollten Limonaden zwei oder sogar vier Monate lang regelmäßig verwendet werden. Es ist harte Arbeit, die enorme Ausdauer und Hingabe erfordert.

Eine Erhöhung des Backpulvers ist möglicherweise nicht für Männer geeignet, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Backpulver haben. Wenn Sie aufgrund der Verwendung von Backpulver Beschwerden oder abnormale Reaktionen haben, ist es daher besser, eine andere Methode zur Penisvergrößerung zu wählen. Andernfalls können Sie nicht nur das Aussehen des Penis nicht verbessern, sondern Sie können auch gesundheitliche Probleme haben.

Wenn ein Mann keinen ausreichend großen Penis hat, kann er sein Selbstvertrauen verlieren, depressiv werden und infolgedessen das Interesse am Sexualleben verlieren, da er befürchtet, dass die Intimität mit einem Sexualpartner ihm nicht das ultimative Vergnügen bringt. Für einen Mann muss er sich im Bett sicher fühlen, um zu wissen, dass er vollständig ist. Die Verwendung von Backpulver kann dieses ernste Problem lösen.

Die Penisvergrößerung mit Backpulver ist eine der Methoden, die Männer verwenden, um ihre Würde zu verdicken und zu verlängern. Ärzte und Patienten reagieren unterschiedlich auf diese Methode. Ist es möglich und wie kann man den Penis mit Backpulver vergrößern?

Die Vorteile der Verwendung von Backpulver

Im Hinblick auf die Penisvergrößerung ist Soda sinnvoll, da es die Durchblutung im Genitalbereich normalisiert. Schließlich hängen die Parameter des Penis während der Erregungsperiode direkt vom Volumen der Blutfüllung der Schwellkörper ab. Das Sodaprodukt ermöglicht es Ihnen, den Blutfluss zum Fortpflanzungsorgan zu erhöhen.

Darüber hinaus hat Backpulver folgende positive Effekte:

  1. Vermeiden Sie Übergewicht.
  2. Beschleunigt die Gewebeheilung.
  3. Lindert Sodbrennen.
  4. Normalisiert den Stoffwechsel von Substanzen.

Dank dieser komplexen Wirkung kann Soda mehrere Probleme gleichzeitig lösen. Nicht umsonst wird es zur Behandlung vieler Erkrankungen des Körpers eingesetzt.

Vor Beginn der Anwendung der Methode muss unbedingt ein Sensitivitätstest durchgeführt werden.

Wie verwendet man Softdrinks zur Penisvergrößerung richtig?

Die Penisvergrößerung mit Soda zu Hause wird auf unterschiedliche Weise durchgeführt. Jeder von ihnen ist eine genauere Betrachtung wert.

Oralaufnahme

Die Soda-Penisvergrößerung wird auch durch die Einnahme des Arzneimittels im Inneren durchgeführt. Dazu wird aus einem halben Teelöffel des Produkts und einem Glas Milch eine Lösung hergestellt. Das resultierende Produkt wird einen Monat lang täglich eingenommen.

Sodalösung hilft nicht nur, die männliche Würde zu erhöhen, sondern auch den Körper zu reinigen, die Bildung von bösartigen Tumoren zu verhindern, den Stoffwechsel zu normalisieren und überschüssiges Körpergewicht zu verlieren.

Reinigung

Der Darm ist das wichtigste Verdauungsorgan. Bei Problemen in seiner Aktivität wird die Blutversorgung der Genitalien unterbrochen. Daher wird angenommen, dass durch die Reinigung des Darms bessere Ergebnisse bei der Penisvergrößerung erzielt werden können.

Zur Reinigung werden Microclyster mit einer Sodalösung hergestellt. Es wird wie folgt zubereitet: Ein großer Löffel Backpulver wird mit einem Liter warmem Wasser gegossen, das zuvor gekocht wurde. Geben Sie einmal täglich Einläufe. Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage.

Bleichbäder

Eine andere Möglichkeit, Ihren Penis mit Backpulver zu vergrößern, besteht darin, basische Bäder zu nehmen. Dazu 500 g Sodaprodukt in 3 Liter Wasser auflösen und dann in das Bad geben. Die Wassertemperatur sollte für den Körper angenehm sein. Es wird empfohlen, nicht länger als eine halbe Stunde zu baden und am Ende eine Kontrastdusche zu verwenden.

Backpulverbäder können dazu beitragen, dass deine Männlichkeit dicker und länger wird. Mit dieser Methode können Sie auch das Auftreten von Entzündungen der Prostata und der Genitalien verhindern, um schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen.

Sodabad zur Penisvergrößerung

Nach dem Baden sollten Sie eine Kontrastdusche nehmen, um die normale Durchblutung wiederherzustellen.

Sie können auch konzentrierte Bäder zubereiten, in denen Sie nur sitzen müssen. In diesem Fall ist der Gehalt an Soda zur Vergrößerung des männlichen Organs höher, daher ist es wichtig, dass die Haut des Penis nicht beschädigt wird. Andernfalls entsteht ein unangenehmes Brennen.

Kompresse

Eine gute Möglichkeit zur Penisvergrößerung mit Soda ist das Auftragen von Kompressen. Mischen Sie dazu 10 Esslöffel des Produkts mit einem Liter heißem Wasser. Dann nehmen sie einen Streifen Naturtuch, tauchen ihn in die Lösung und wickeln ihn um den Penis.

Es wird empfohlen, das Verfahren dreimal täglich durchzuführen. Dadurch nimmt der Blutfluss schnell zu, was zur Verlängerung und Verdickung des männlichen Geschlechtsorgans führt.

Massage

Die Penisvergrößerung mit Backpulver wird auch durch Massage durchgeführt. Das Verfahren verbessert die Durchblutung, normalisiert Stoffwechselprozesse. All dies wirkt sich günstig auf die Vergrößerung der Dimensionen der Männlichkeit aus.

Die Massage wird wie folgt durchgeführt:

  1. Zuvor wird die Haut des Penis erhitzt. Dazu können Sie ein in heißes Wasser getränktes Handtuch verwenden.
  2. Tränken Sie Ihre Hände ein wenig und streuen Sie eine kleine Menge Backpulver darüber.
  3. Massieren Sie das Fortpflanzungsorgan mit leichten Reibebewegungen von der Basis bis zum Frenulum.
  4. Nach dem Eingriff wird das Sodaprodukt mit warmem Wasser abgewaschen.

Eine Massage wird nachts vor dem Zubettgehen empfohlen. Nach dem Eingriff müssen Sie sich eine Weile hinlegen und den Körper entspannen. Die Häufigkeit der Massage beträgt 2 mal pro Woche.

Unterholz

Um den Penis zu vergrößern, wird ein spezielles Peeling mit Soda zubereitet. Dazu wird eine Mischung aus Wasser und Nahrung im Verhältnis 1: 1 zubereitet, das Ergebnis sollte ein Brei sein. Um die Wirkung zu verstärken, wird dieser Masse ein kleiner Löffel flüssiger Honig und einige Tropfen eines ätherischen Öls, das die Durchblutung anregen kann, hinzugefügt.

Das Wasser in diesem Rezept kann vollständig durch Pflanzenöle ersetzt werden. Aber verwenden Sie einfach kein Sonnenblumenprodukt. Dank ihnen wird es möglich sein, nicht nur den Penis zu vergrößern, sondern auch den Zustand der Haut zu verbessern, die Heilung des Gewebes zu beschleunigen und die Entwicklung von Entzündungen zu verhindern.

Um den Penis zu vergrößern, müssen Sie ein Peeling mit einer dünnen, gleichmäßigen Schicht auf seine Oberfläche auftragen und in kreisenden Bewegungen reiben. Es wird empfohlen, das Verfahren nicht mehr als dreimal pro Woche durchzuführen.

Kontraindikationen

Nicht alle Männer können eine Penisvergrößerung mit Soda durchführen. Es gibt einige Kontraindikationen für seine Verwendung.

In folgenden Fällen ist es verboten, ein Sodaprodukt als externes Mittel zu verwenden:

  1. Das Vorhandensein von Läsionen auf der Haut des Penis.
  2. Individuelle Unverträglichkeit des Stoffes.
  3. Genitalpathologie.

Der orale Konsum von Erfrischungsgetränken hat folgende Kontraindikationen:

  1. Chronische Gastritis.
  2. Verletzung der Magensäure.
  3. Magengeschwür der Verdauungsorgane.
  4. Allergische Reaktion.

Auf keinen Fall sollten Sie abgelaufene Erfrischungsgetränke verwenden. Daher ist es wichtig, auf seine Frische zu achten. Es ist auch wichtig, auf die Farbe und das Aroma des Pulvers zu achten. Wenn der Ton gelblich ist und der Geruch unangenehm ist, ist es verboten, das Produkt zu verwenden.

ein Mann betrachtet einen Penis nach einer Vergrößerung mit Soda

Bei manchen Männern ist der erigierte Penis kleiner als 10 cm; In diesem pathologischen Zustand funktioniert die Verwendung von Soda nicht.

Negative Wirkung auf den Körper.

Backpulver ist ein Naturprodukt, daher ist seine Verwendung praktisch unbedenklich. Aber Sie sollten sich nicht von der Verwendung von Backpulver mitreißen lassen. Andernfalls kann Soda dem Körper schaden.

Das Produkt kann bei häufiger Anwendung in hohen Dosen die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts schädigen. Dies wiederum kann zu Geschwüren an der inneren Oberfläche der Organe führen.

Wenn sich Soda mit Wasser verbindet, entsteht Kohlendioxid. Infolgedessen kann das Trinken einer Sodalösung zu übermäßiger Gasbildung und Blähungen führen.

Bewertungen von Spezialisten und Männern.

Bezüglich der Methode der Penisvergrößerung mit Hilfe von Erfrischungsgetränken gibt es sowohl positive als auch negative Meinungen von Ärzten und Patienten selbst. Aber die meisten Männer bemerken immer noch eine gute Wirkung durch die Verwendung von Backpulver.

Nach Angaben der Patienten hilft diese Vergrößerungsmethode, die männliche Würde bereits einen Monat nach der ersten Anwendung um 1 cm zu verlängern. Die Meinungen der Ärzte sind geteilt, einige sind kategorisch gegen die Verwendung von Erfrischungsgetränken, andere unterstützen Männer dabei. Aber alle Ärzte und Patienten sind sich einig: Ein Hobby für ein Limonadenprodukt ist mit negativen gesundheitlichen Folgen verbunden.

Ich habe die Methode der Penisvergrößerung mit Soda schon lange studiert. Ich bin kein glühender Gegner dieser Methode. Das Produkt ermöglicht es Ihnen wirklich, die Durchblutung im Beckenbereich zu normalisieren, Giftstoffe zu beseitigen und Stoffwechselprozesse zu verbessern. Die Schwellkörper des Penis füllen sich unter dem Einfluss von Soda besser mit Blut und dehnen sich mit der Zeit aus.

Ich empfehle jedoch nicht, die Technik als Hauptmethode zur Penisvergrößerung zu verwenden. Sie muss mit anderen Therapieoptionen kombiniert werden. Ich empfehle meinen Patienten, der Penisvergrößerung mit Hilfe verschiedener Geräte und Nahrungsergänzungsmittel den Vorzug zu geben.

Die Penisvergrößerung mit Backpulver erschien mir zunächst wie ein zweifelhafter Weg. Aber im Krieg sind alle Mittel gut, also beschloss ich, es auszuprobieren. Dafür habe ich die äußere Methode der Verwendung von Backpulver gewählt: Massagen, Lotionen, Kompressen. Ein Monat ist seit der ersten Anwendung vergangen und die ersten Verbesserungen sind bereits spürbar, der Penis hat sich um 1 cm verlängert. Ich werde im gleichen Sinne weitermachen.

Die Soda-Penisvergrößerungsmethode ist eine wirksame Methode, erfordert jedoch bei der Anwendung besondere Sorgfalt. Bei korrekter Durchführung der Verfahren lässt das Ergebnis nicht lange auf sich warten.