Methoden zur Penisvergrößerung

Viele Männer mögen die Größe ihres Penis nicht, was sie oft dazu bringt, verschiedene Methoden zu verwenden, um ihn zu verlängern und zu verdicken. Die Medizin bietet verschiedene Methoden zur Vergrößerung des Peniskopfes an.

Wann ist eine Erhöhung notwendig?

Eichel Penis wie man vergrößert

Die Größe des Peniskopfes ist für jeden Mann individuell. Dieser Indikator hat keinen Standard. Die normale Größe des Penis wird auf 14-16 cm geschätzt, wovon 3-4 Zentimeter dem Kopf zugeordnet sind. Wenn ein Mann bei solchen Größen mit seinem intimen Leben unzufrieden ist, sollte er einen Arzt aufsuchen und nicht auf Methoden zur Vergrößerung der Eichel zurückgreifen.

Aber es gibt eine Liste von Indikationen für eine Zunahme des Kopfes:

  1. Ungewöhnlich kleiner Penis.
  2. Schwierigkeiten, einen Orgasmus zu erreichen.
  3. Mangel an intensiven Empfindungen durch Sex.
  4. Reduzierte Kopfempfindlichkeit.
  5. Schmerzhafte Erektion
  6. Asymmetrie des Kopfes.

Wenn Sie einen unterdurchschnittlichen Penis haben, können Sie einen Arzt konsultieren. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, auf eine Operation zum Vergrößern des Kopfes zurückzugreifen. Es gibt Möglichkeiten, Ihren Penis konservativ zu verlängern.

Augmentationstechniken

Die Medizin bietet viele Methoden zur Vergrößerung der Eichel. Es liegt am Mann, zu entscheiden, welche er verwendet. Aber es lohnt sich, diesbezüglich einen Arzt zu konsultieren.

Operationsmethode

Eine Operation zur Vergrößerung des männlichen Penis ist die schwierigste Methode. Es besteht ein hohes Risiko, dass der Körper das Implantat abstößt. Darüber hinaus erfordert die Operation eine lange Vorbereitung und Rehabilitation und hat auch eine Vielzahl von Nebenwirkungen.

Der chirurgische Eingriff besteht aus der Einführung einer speziellen Matrix in das Gewebe des Penis, die wie ein Kissen aussieht. Mit seiner Hilfe wird das Kopfvolumen erweitert. Die Operation ist komplex, aber sehr effektiv.

Beachtung!Bei einer Abstoßung des Implantats besteht die Möglichkeit, dass sich im Penis ein entzündlicher Prozess entwickelt und die Nekrose seines Gewebes beginnt.

Gel-Injektion

Injektion zur Vergrößerung des Peniskopfes

Das Werkzeug verdickt sich im Inneren des Penis und hilft, die Vorhaut zu dehnen.

Die Technik ist sehr effektiv, sie hilft, den Penis schnell zu vergrößern. Die Hauptsubstanz des Gels ist Hyaluronsäure. Der Körper verträgt es gut, daher wird die Therapie in kurzer Zeit durchgeführt, es verursacht keine Nebenwirkungen.

Nach dem Einbringen der Gelsubstanz entsteht unter der Vorhaut eine Schicht Hyaluronsäure. Das Gel wird durch Injektion verabreicht. Das Werkzeug verdickt sich im Inneren des Penis und hilft, die Vorhaut zu dehnen.

Nach der Einführung des Gels kann ein Mann solche Manifestationen bemerken wie:

  • Schwellung.
  • Schmerzsyndrom
  • Rötung der Haut.

Diese Symptome verschwinden schnell und haben keine schwerwiegenden Folgen.

Dieses Verfahren hat auch einen erheblichen Nachteil. Es besteht in der allmählichen Resorption von Hyaluronsäure. Im Laufe der Zeit nimmt die Schicht ab, weil das Gewebe die Substanz aufnimmt. Aber diese Methode ist sehr effektiv und hat eine minimale Anzahl von Nebenwirkungen.

Medikamente

Medikamente zur Penisvergrößerung enthalten normalerweise Hormone. Daher führen sie oft zu einem hormonellen Ungleichgewicht im Körper. Eine Dysfunktion des endokrinen Systems hat negative gesundheitliche Folgen. Aus diesem Grund werden Medikamente zur Penisvergrößerung selten eingesetzt.

Diese Mittel werden seit langem verwendet. Andernfalls wird der gewünschte Effekt nicht erzielt. In der Regel macht sich die Wirksamkeit von Medikamenten erst sechs Monate nach Aufnahmebeginn bemerkbar. Solche Medikamente haben eine Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Gymnastik und Massagen

Mann, der Übungen macht, um die Eichel zu vergrößern

Bevor Sie auf irgendeine Methode zur Vergrößerung des männlichen Genitalorgans zurückgreifen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Das Massieren des Organs hilft, den Penis zu Hause zu vergrößern. Es ist erlaubt, es zu Hause selbst zu tun. Um die Wirksamkeit des Verfahrens zu erhöhen, wird ein Gel verwendet. Es ist erforderlich, den Penis 15 Minuten lang zu massieren.

Die Massage wird wie folgt durchgeführt:

  1. Das Gel wird auf die gesamte Länge des männlichen Organs aufgetragen.
  2. Sie führen den Penis zu einer Fehlerektion.
  3. Fassen Sie die Orgel mit den Fingern an der Basis.
  4. Richten Sie den Penis von der Basis nach unten.

Männern wird zusätzlich zur Massage des Penis eine spezielle Übung empfohlen. Es wird in einem Zustand der Erektion durchgeführt. Die Finger drücken den Kopf stark zusammen und bleiben in diesem Zustand, bis der Penis hart wird. Machen Sie danach einige Sekunden Pause und wiederholen Sie die Übung.

Es wird auch empfohlen, den erigierten Penis so weit wie möglich anzuheben. Sie können eine solche Übung auch durchführen, um die Eichel zu vergrößern: Setzen Sie sich auf einen Stuhl, spreizen Sie Ihre Beine zu den Seiten und schlagen Sie mit einem Penis auf Ihre Oberschenkel. Die Bewegungen sollten kräftig, aber nicht schmerzhaft sein. Der Penis selbst darf nicht erigiert sein.

Damit Gymnastik und Massage den Penis vergrößern, um Ergebnisse zu erzielen, müssen die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

  • Treiben Sie regelmäßig Sport.
  • Führen Sie keine Gymnastik und Massage durch, wenn unangenehme Empfindungen auftreten.
  • Tragen Sie während des Trainings ein weichmachendes Gel auf und massieren Sie den Penis.

Gymnastik und Massage helfen, die Durchblutung des Fortpflanzungsorgans sicherzustellen, was die Erektion verbessert, den Penis vergrößert und Probleme im Intimbereich beseitigt.

Bevor Sie auf irgendeine Methode zur Vergrößerung des männlichen Genitalorgans zurückgreifen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Die Unzufriedenheit des stärkeren Geschlechts mit der Penisgröße rechtfertigt nicht immer den Einsatz dieser Vergrößerungsmethoden.